Ausbildung in der DLRG-Kevelaer

Wir suchen immer motivierte Leute, die Lust und Zeit haben  in der OG-Kevelaer aktiv mitarbeiten wollen.

 

In unserer Ortsgruppe hat man verschiedene Möglichkeiten sich in der Ausbildung zu engagieren.

 

·       Anfängerschwimmen

·       Rettungsschwimmen

·       Sport-/Einsatztauchen

 

Schon im jungen Alter ab 14Jahren  kann man bei uns als Hilfsbetreuer im Anfängerschwimmen erste Erfahrungen sammeln, wie es sich anfühlt am Beckenrand zu stehen und den motivierten Kindern das Schwimmen beizubringen. Angeleitet durch erfahrene Betreuer und durch interne und externe Lehrgänge wie zum Beispiel den „Juniorausbilder“ wird  hier der Nachwuchs der künftigen Betreuergenerationen ausgebildet.

Nach und nach bekommt man immer mehr Verantwortung übertragen und kann dann später auch eigene Gruppen leiten und anweisen.

Über externe Lehrgänge, die in unserem Landesverband angeboten werden, hat man die Möglichkeit sich bis zum Ausbilder Schwimmen, Ausbilder Rettungsschwimmen oder sogar zum Lehrscheininhaber ausbilden zu lassen. Nur diese haben dann die Berechtigung im Namen der DLRG Schwimmabzeichen abzunehmen.

Weiterhin pflegen wir in unserer Ortsgruppe auch eine Tauchtruppe bestehend aus zwei Tauchlehrern, einigen Sporttauchern und zurzeit 5 aktiven Einsatztauchern.

In unregelmäßigen Abständen bieten wir an bei uns den Sporttauchschein CMAS* zu erwerben. Weiterhin besteht danach die Möglichkeit sich zum Einsatztaucher 2 ausbilden zu lassen, Nach erfolgreich abgelegter Prüfung hat man dann die Berechtigung/Aufgabe an Rettungseinsätzen des Bezirkes teilzunehmen (Material- oder Personensuche im und unter Wasser…) Auch die Ausbildung zum  „Leinenführer“ wird in unserer Ortsgruppe angeboten. Diese unterstützen dann den angeleinten Einsatztaucher bei der Suche und weisen diesen an.